Direkt-Kontakt: 0971-699 358 0

Kurvilla am Park - Hotel und Pension in Bad Kissingen

Architekt Bruno PaulUnser Haus wurde um das Jahr 1900 durch den bedeutenden Architekten Bruno Paul für den Arzt Dr. Ernst Marquardson erbaut.

Bruno Paul, der unter anderem für die Villa Traubin Prag (heute Ungarische Botschaft), das Kathreiner-Hochhaus in Berlin, die Villa Sternberg in Soest , die Villa der Kaufmannsfamilie Lindemann am Hochufer Rupenhorn über dem Stößensee und viele andere Bauwerke verantwortlich zeichnet, war nicht nur ein hervorragender Architekt der „Neuen Sachlichkeit“ sondern auch ein Designer von Möbeln und Inneneinrichtungen (Wartesaal des „Nürnberger Hauptbahnhof“, des Schnellpostdampfer „Kronprinzessin Cecilie“ und weiteren Schnelldampfern u.a. „Prinz Friedrich Wilhelm“ und er entwarf das Anbaumöbelprogramm „Die wachsende Wohnung“ für Karl Schmidt-Hellerau.)

Auf der Weltausstellung 1900 wurde er mit drei Goldmedaillen ausgezeichnet und auf der Weltausstellung 1904 in St. Louis mit einem „Grand Prix“

Neben diesem war Bruno Paul ein Karikaturist der über 400 seiner Zeichnungen im „Simplicissimus“ veröffentlichte. Die Arbeit für den Simplicissimus gab er auf als er als ordentlicher Professor den Direktorposten der Vereinigten Staatsschule für Frei und Angewandte Kunst (heute Universität der Künste) in Berlin übernahm.

Dr. Ernst Marquardsen besaß in Bad Kissingen ein Sanatorium und war ab 1908 bis zu seinem Tod 1921 mit der Schriftstellerin und Märchenerzählerin Elsa Sophia von Kamphoevener verheiratet, welche für Viele, vor allem orientalische Märchen berühmt geworden ist. Es ist nicht bekannt ob es sich um gesammelte oder von Ihr selbst erfundene Märchen handelt.

Nach dem Tod von Marquardsen ging die Villa in den Besitz der Familie von Dr. Löffler über, in deren Besitz sie sich noch heute befindet und von mir, dem Pächter, Stephan Röder, als Hotel betrieben wird.

Impressionen unseres Hotels

© 2020 Kurvilla am Park- Design by einseinsvier